Von ORGENIC Team |

ORGENIC UI ist ein stetig wachsendes Set von Web Components mit Fokus auf optimaler User Experience (UX) und modernem Design. ORGENIC UI gelingt dabei der Spagat zwischen individuellen Anpassungen an das eigene Farbschema und der einfachen Integration in alle Webprojekte. Dieser Artikel zeigt, wie leicht die Styles der Tab-Komponente verändert werden können.

Von Niklas Petrak |

Wer Business-Software nutzt, kennt Data Grids: Ellenlange und kilometerbreite Tabellen, die sich so wunderbar einfach mit Unmengen von Daten füllen lassen. Diese Daten reicht man einfach durch – man möchte dem Nutzer ja nichts vorenthalten. Dabei handeln die Entwickler vollkommen verantwortungslos, weil sich der Nutzer selbst einen Weg durch den Datendschungel suchen muss – ohne Fokus, ohne Unterstützung und ohne Mehrwert, kurzum: Ohne befriedigende User Experience.

Der UX-Stammtisch ist das zwanglose Treffen der GermanUPA-Regionalgruppe UX Metropole Ruhr, dem Berufsverband der Usability Professionals. Eingeladen sind alle UX-Interessierten, vom Neuling bis zum UX-Guru. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 8. November, statt. Mitgastgeber ist der Dortmunder Rent24 Coworking Space, der uns als Mitveranstalter unterstützt.

Von Niklas Petrak |

Mentale Modelle sind ein grundlegendes Konzept der Wahrnehmungspsychologie und sind dort als Umsetzung eines Reizes in einen Zusammenhang beschrieben. Warum sie für die Gestaltung von digitalen Benutzeroberflächen eine zentrale Rolle spielen wird in diesem Beitrag beleuchtet.

Von Christian Otto |

In Zeiten von Angular, React und Co. ist es mittlerweile keine große Kunst mehr, eigene Controls oder Komponenten zu entwickeln, die entweder bestehende native HTML-Elemente (um Funktionalität) ergänzen oder gar ersetzen. Doch wie oft reichern Entwickler die Komponente einfach um Property nach Property an, anstatt sich die Frage zu stellen, welche Controls den Nutzer intelligent unterstützen?